Harmony-Erfahrung mit Google Assistant

Kompatibel mit Harmony Hub-basierten Produkten

Nicht kompatibel mit Infrarot-Fernbedienungen

Google Assistant

Wenn Logitech Harmony und Google Assistant zusammen eingesetzt werden, können Sie das volle Potential von Sprachsteuerungsmöglichkeiten für Ihr Home Entertainment Center nutzen. Mit dem Befehl „OK Google, starte Harmony und schalte den Sportsender ein“ können Sie Ihren Fernseher ein, Ihre Stereoanlage auf „Surround Sound“ stellen, die Jalousien herunterlassen und sogar Ihre Tischlampen in den Farben Ihrer Lieblingsmannschaft leuchten lassen.

Verbinden Sie ein beliebiges Logitech Harmony Hub-basiertes Produkt* mit dem Google Assistant, und starten oder beenden Sie Harmony-Aktionen wie „Fernsehen“, „Ein Spiel spielen“ oder „Musik hören“. Und wenn Sie einen Roku-Empfänger besitzen, können Sie sagen: „OK Google, starte Harmony und schalte Hulu ein“ (oder HBO GO), und Harmony wird automatisch auf diesen Inhalt wechseln.

In Kürze in Kanada erhältlich

Google hat bekannt gegeben, dass Google Assistant für Google Home innerhalb der kommenden Wochen in Kanada verfügbar gemacht wird. Sie können unsere „Harmony“-Aktion jetzt verwenden, indem Sie sagen „OK Google, starte Harmony und schalte eine Verbindung aufbauen“. Das vollständige Benutzererlebnis, einschließlich der Möglichkeit zum Einrichten von sprachsteuerungsgeeigneten Anzeigenamen für Ihre Aktionen und bevorzugten Fernsehsender, wird jedoch erst dann verfügbar sein, wenn Google diese Funktionalität für Google Home veröffentlicht.

Beachten Sie Folgendes

Die „Harmony“-Aktion für Google Assistant ist derzeit nur auf Englisch in Australien, Kanada, Großbritannien und den USA verfügbar.

*Google Assistant ist kompatibel mit Logitech Harmony Elite, Companion (früher als „Homeִ Control“ bezeichnet), Smart Control, Ultimate, Ultimate Home und Harmony Hub. Profi-Installateure können den Google Assistant auch mit Logitech Harmony Pro verbinden.




Einrichtung


Richten Sie zuerst Ihre Logitech Harmony-Fernbedienung ein

Wenn Ihre Harmony-Fernbedienung bereits konfiguriert ist und in Ihrem Wohnzimmer funktioniert, können Sie gleich zu Schritt 2 springen.

Wenn Harmony noch neu für Sie ist, laden Sie die Einrichtungssoftware von Google Play oder aus dem Apple Store herunter. Befolgen Sie die Einrichtungsanleitung, um Ihre Entertainment-Geräte hinzuzufügen, Aktionen zu erstellen, Ihre bevorzugten Fernsehsender zu konfigurieren und den Einrichtungsvorgang abzuschließen.



Stellen Sie als Nächstes sicher, dass Ihr Google Assistant-Gerät, (zum Beispiel Google Home), eingeschaltet ist und ordnungsgemäß ausgeführt wird.

Wenn Ihr Google Assistant-Gerät bereits konfiguriert ist, können Sie zum nächsten Schritt springen. Befolgen Sie andernfalls die Einrichtungsanleitung von Google.

Google Assistant auf einem Mobilgerät verwenden?

Sie können Harmony mithilfe von Google Assistant auch direkt von Ihrem Mobilgerät aus steuern. Wenn Sie weitere Informationen erhalten möchten, verwenden Sie einen der Links weiter unten:



Sobald alles eingerichtet ist, verbinden Sie Logitech und Google Assistant
  1. Wenden Sie sich an Ihr Google Home und sagen Sie: „OK Google, starte Harmony und schalte mein Konto verbinden.“
  2. Google Assistant zeigt nun in der Google Home-App eine „Verknüpfung mit Harmony“-Karte an. Starten Sie die Google Home-App, tippen Sie auf die Registerkarte ERFASSEN, und dann auf VERKNÜPFEN.
    • Wenn keine VERKNÜPFEN-Karte angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise die Google Home-App erst schließen und sie dann neu starten.
    • Wenn bei diesem Schritt Probleme auftreten, fügen Sie die „Harmony“-Aktion manuell hinzu. Öffnen Sie dazu die Google Home-App und navigieren Sie zu MENÜ > Entdecken, suchen Sie nach Harmony, öffnen Sie das „Harmony“-Ergebnis und tippen Sie auf VERKNÜPFEN.
„Harmony“-Aktion für Google Home
Die Option Entdecken wird nicht angezeigt?

Für einige Regionen und/oder Geräte wird Entdecken möglicherweise nicht in den Menüoptionen angezeigt. In diesem Fall müssen Sie die „Google Assistant“-App auf Ihrem iOS- oder Android-Gerät für die Verknüpfung mit Harmony installieren.

Demo
  1. Starten Sie die „Google Assistant“-App.
  2. Tippen Sie auf das blaue Symbol in der oberen rechten Ecke.
  3. Suchen Sie die Harmony-Aktion und wählen Sie diese Aktion aus.
  4. Tippen Sie auf VERKNÜPFEN und führen Sie dann die nachfolgend beschriebenen Schritte aus.

  1. Melden Sie sich mit dem Benutzernamen und dem Kennwort für Ihr Logitech Harmony-Konto an.
  2. Sie können für jede Ihrer Aktionen einen Anzeigenamen einrichten. Wenn der Name Ihrer Harmony-Aktion zum Beispiel „Ein Spiel spielen“ ist, können Sie den Anzeigenamen auf „Xbox“ oder „PS4“ ändern, damit Sie sagen können: „OK Google, starte Harmony und schalte die Xbox ein.“
    • Wählen Sie die Schaltfläche „Anzeigenamen hinzufügen“ neben der Aktion aus, um einen oder mehrere Namen einzurichten.
    • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie nicht möchten, dass eine bestimmte Aktion vom Google Assistant gesteuert wird.
    • Aus Sicherheitsgründen können Aktionen, die ein Türschloss beinhalten, nicht über Sprachbefehle gesteuert werden.
Einrichten von Anzeigenamen für die „Harmony“-Aktion

  1. Richten Sie Ihre bevorzugten Fernsehsender ein, damit der Google Assistant diese Inhalte direkt anwählen kann. Und wenn Sie einen Roku-Empfänger besitzen, können Sie auch Ihre bevorzugten Roku-Kanäle einrichten.
    • Beispielsweise würde der Befehl „starte Harmony und schalte den Sportsender ein“ Ihren Fernseher ein, Ihren AV-Empfänger auf den korrekten Eingangskanal stellen und auf ESPN schalten.
    • Mit dem Befehl „starte Harmony und schalte den Kinosender ein“ könnten Sie auch auf Roku-Empfang umschalten und automatisch HBO GO ein.
  2. Tippen Sie auf KONTO VERBINDEN am unteren Bildschirmrand des letzten Bildschirms, um die Einrichtung abzuschließen.
Einrichten von Anzeigenamen für die „Harmony“-Aktion
Google kann auch Ihre Stimme erkennen

Wenn Sie die Spracherkennung aktiviert haben, aber trotzdem möchten, dass andere Personen in Ihrem Haushalt Zugriff auf Harmony-Befehle haben, müssen sie die „Harmony“-Aktion in der Google Home-App über das Konto der jeweiligen Person aktivieren. Weitere Informationen zur Spracherkennung mit Google Assistant finden Sie hier: Medienzugriff und mehrere Benutzer für Google Home



(Empfohlen) Konfigurieren Sie Google Assistant-Verknüpfungen.

Nun können Sie zum Beispiel etwas sagen wie „OK Google, starte Harmony und schalte den Fernseher ein“, oder „Netflix“, oder die Lautstärke höher oder niedriger stellen. Wir empfehlen, noch einen Schritt weiter zu gehen und Verknüpfungen einzurichten, um Ihre Befehle abzukürzen (zum Beispiel „OK Google, den Fernseher ein“). Im nachstehenden Beispiel sehen Sie Schritt für Schritt, wie Sie eine Verknüpfung für Ihre „Fernsehen“-Aktion erstellen.

  1. Öffnen Sie die Google Home-App .
  2. Tippen Sie in der oberen linken Ecke des Startbildschirms auf „Menü“ .
  3. Tippen Sie auf Weitere Einstellungen, scrollen Sie dann nach unten und tippen Sie auf Verknüpfungen.
  4. Tippen Sie auf + am rechten unteren Bildschirmrand.
    • Tippen Sie für „Wenn ich sage: OK Google, …“ den Befehl „den Fernseher ein“, oder klopfen Sie auf das Mikrofon  und sprechen Sie den Befehl aus.
    • Tippen Sie für „Google Assistant soll Folgendes tun“ den Befehl „starte Harmony und schalte den Fernseher ein“, oder klopfen Sie auf das Mikrofon  und sprechen Sie den Befehl aus. Wichtig: Sie müssen diesen Ausdruck nach demselben Muster formulieren wie ein unterstützter Sprachbefehl.
    • Verknüpfungen können für jeden Ihrer Harmony-Befehle, die zusammen mit Google Assistant funktionieren, verwendet werden. Zum Beispiel kann der Befehl „Netflix ein“ eine Verknüpfung zu „starte Harmony und schalte Netflix ein“ sein, und der Befehl „die Lautstärke höher stellen“ kann eine Verknüpfung für „starte Harmony und schalte die Lautstärke höher stellen“ sein.
  5. Schließen Sie den Vorgang ab, indem Sie auf Speichern tippen.
    • Nachfolgend finden Sie einige Verknüpfungsempfehlungen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.
STANDARD-SPRACHBEFEHL EMPFOHLENE VERKNÜPFUNG
 ... starte Harmony und schalte den Fernseher ein“ „... den Fernseher einschalten
„... starte Harmony und schalte den Fernseher aus „... den Fernseher ausschalten
„... starte Harmony und schalte ARD ein ... ARD ein
„... starte Harmony und schalte Netflix ein ... Netflix ein
„... starte Harmony und schalte lauter stellen ... lauter stellen
„... starte Harmony und schalte starten ... den Fernseher starten“ *
„... starte Harmony und schalte anhalten ... den Fernseher anhalten“ *
„... starte Harmony und schalte stoppen ... den Fernseher stoppen“ *

*Wir empfehlen, für diese Verknüpfungen den Namen des verwendeten Geräts (beispielsweise des Fernsehers) zu verwenden, damit es zu keinen Überschneidungen mit den nativen Befehlen von Google Assistant kommt.

Sprachbefehl-Beispiele

In diesen Beispielen werden Verknüpfungen verwendet

Um diese Beispiele, in denen die Formulierung „starte Harmony und schalte ...“ nicht enthalten ist, verwenden zu können, müssen Sie zuerst Verknüpfungen für Ihre Harmony-Befehle einrichten. Andernfalls müssen Sie den gesamten Sprachbefehl aussprechen (zum Beispiel „OK Google, starte Harmony und schalte den Fernseher ein“).

Steueraktionen

  • OK Google, schalte den Fernseher ein
    Harmony kann Ihre „Fernsehen“-Aktion starten, durch die Ihr Fernseher, Ihr AV-Empfänger und TV-Receiver eingeschaltet werden und alles auf den korrekten Eingangskanal eingestellt wird.
  • OK Google, schalte die Xbox ein
    Mit einem einfachen Sprachbefehl lässt sich sofort eine Gaming-Session starten. Harmony kann die Einrichtung für Ihr Entertainment Center übernehmen.
  • OK Google, schalte Apple TV ein
    Sie können zwischen allen Harmony-Aktionen umschalten. Ganz einfach.

Lieblings-TV-Sender

  • OK Google, schalte den Discovery Channel ein
    Sie können mit einer Anfrage Ihre Lieblings-Fernsehsendungen direkt starten, unabhängig davon, ob Ihr Fernseher gerade ein- oder ausgeschaltet ist, oder ob gerade eine andere Aktion ausgeführt wird.
  • OK Google, schalte ESPN ein
    Wählen Sie bei der Einrichtung Ihrer Harmony-Fernbedienung bis zu 50 bevorzugte Kanäle aus, damit Sie jeden davon mit Ihrer Stimme aktivieren können.
  • OK Google, schalte den Sportsender ein
    Richten Sie Anzeigenamen ein wie zum Beispiel „den Sportsender ein“, um ESPN einzuschalten, oder „den Nachrichtensender ein“, um CNN einzuschalten.

TV-Sendernummern

  • OK Google, umschalten zu Kanal Nummer 29
    Nach dem Starten Ihrer „Fernsehen“-Aktion wird direkt ein Sender eingeschaltet. Denken Sie daran, dass Sie sagen müssen „Kanal Nummer“.
  • OK Google, hochgehen
    Navigieren Sie in Ihrer Senderliste nach oben oder unten, oder sagen Sie „vorheriger Kanal“.

Roku-Kanäle

  • OK Google, schalte Netflix ein
    Besitzen Sie ein Roku-Gerät? Harmony kann Kanäle direkt auf Ihrem Gerät aktivieren.
  • OK Google, schalte BBC iPlayer ein
    Wechseln Sie zwischen Aktionen, Fernsehsendern oder Roku-Kanälen. Harmony erledigt das Wechseln des Eingangskanals und die Einrichtung.

Lautstärkeregelung

  • OK Google, mach es lauter
    Wenn Sie Ihre Harmony-Aktion mit Ihrer Stimme starten, wie beispielsweise mit „OK Google, den Fernseher ein“, dann wird Google eine Zeit lang Befehle zur Lautstärkeregelung direkt an Ihren Fernseher senden. Sie können immer sagen „OK Google, die Lautstärke für meinen Fernseher höher stellen“. Stellen Sie die Lautstärke höher oder niedriger, und Harmony wird diese Befehle an Ihren Fernseher, Ihren AV-Empfänger, Ihre Stereoanlage oder jedes andere noch benötigte Gerät senden.
  • OK Google, mach es lauter um vier Schritte
    Harmony sendet standardmäßig sieben Befehle zum Erhöhen der Lautstärke, oder Sie können einen Wert zwischen 1 und 20 angeben, indem Sie den Standardwert ändern.

Wiedergabesteuerung

  • OK Google, Pause
    Wenn Sie Ihre Aktion mit Ihrer Stimme gestartet haben, dann wird Google wie bei der Lautstärkeregelung eine Zeit lang Befehle für Wiedergabe/Pause an Ihre Aktion senden. Sie können auch immer sagen „OK Google, meinen Fernseher anhalten“, um Befehle an Ihr Entertainment Center umzuleiten. Steuern Sie die „Wiedergabe“-, „Pause“- und „Stoppen“-Befehle für Ihre Medien-Wiedergabe mit einfachen Sprachbefehlen.
  • OK Google, vorwärts springen
    Springen Sie ein Kapitel zurück oder springen Sie zum nächsten vor.

Ausschalten

  • OK Google, schalte den Fernseher aus
    Durch einen einzigen Befehl wie „den Fernseher ausschalten“, „die Xbox ausschalten“ oder „den Discovery Channel ausschalten“ kann Harmony alle Geräte abschalten.
  • OK Google, schalte mein Entertainment Center aus
    Sie können auch sagen „das Entertainment Center ausschalten“, um alles abzuschalten, egal, was gerade aktiviert ist.

Anpassen

Aktualisieren der Anzeigenamen für Sprachbefehle

Sie können die Anzeigenamen Ihrer Harmony Aktionen, bevorzugten Fernsehsender oder Roku-Kanäle mithilfe der „Google Home“-App ändern.

  1. Starten Sie die „Google Home“-App und wählen Sie die Option MENÜ aus.
  2. Wählen Sie die Option Entdecken aus, suchen Sie die „Harmony“-Aktion und wählen Sie diese Aktion aus.
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf VERKNÜPFUNG AUFHEBEN, und bestätigen Sie Ihre Auswahl, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Tippen Sie auf VERKNÜPFEN und melden Sie sich bei Ihrem Logitech Konto an. Nun können Sie neue Anzeigenamen hinzufügen, oder vorhandene Anzeigenamen löschen oder ändern.
Die Option Entdecken wird nicht angezeigt?

Für einige Regionen und/oder Geräte wird Entdecken möglicherweise nicht in den Menüoptionen angezeigt. In diesem Fall müssen Sie die „Google Assistant“-App auf Ihrem iOS- oder Android-Gerät zum Aktualisieren Ihrer Anzeigenamen installieren.

Demo
  1. Starten Sie die „Google Assistant“-App und tippen Sie auf das blaue Symbol in der oberen rechten Ecke.
  2. Suchen Sie die Harmony-Aktion und wählen Sie diese Aktion aus.
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf VERKNÜPFUNG AUFHEBEN, und bestätigen Sie Ihre Auswahl, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Tippen Sie auf VERKNÜPFEN und melden Sie sich bei Ihrem Logitech Konto an. Nun können Sie neue Anzeigenamen hinzufügen, oder vorhandene Anzeigenamen löschen oder ändern.


Erstellen einer neuen Harmony-Aktion

Vergessen Sie nach der Erstellung einer neuen Aktion mithilfe der Logitech Harmony-App für Mobilgeräte nicht das Synchronisieren Ihrer Fernbedienung, damit die Änderungen auf dem Display der Fernbedienung und/oder in der Harmony-App für Mobilgeräte angezeigt werden. Sie können dann über Google Assistant sofort eine neue Aktion erstellen. Führen Sie zum Erstellen von Sprachbefehl-Anzeigenamen für die neue Aktion die weiter oben beschriebenen Schritte aus.

Häufig gestellte Fragen

Ich habe Probleme beim Verknüpfen meines Kontos. Gibt es eine andere Möglichkeit zum Hinzufügen von Harmony?

Ja. Wenn bei der Verknüpfung mit Harmony Probleme auftreten, können Sie die „Harmony“-Aktion hinzufügen, indem Sie zu Menü > Entdecken navigieren und dann nach Harmony in der Google Home-App suchen.

Kann ich mehr als ein Harmony Hub steuern?

Nein – die „Harmony“-Aktion für Google Assistant ermöglicht nur die Steuerung von einem Harmony Hub. Wenn Sie über mehrere Hubs verfügen, werden Sie aufgefordert, eines auszuwählen, wenn Sie Logitech Harmony und Google Assistant miteinander verknüpfen.

Wie kann ich die Verbindung zwischen Google Assistant und Harmony aufheben?

Das Aufheben der Verbindung zwischen Google Assistant und Harmony funktioniert über den Assistant-Apps-Bereich der Google Home-App. Weitere Informationen finden Sie hier: Einrichtung und Verwaltung von Assistant-Apps (früher als „Dienste“ bezeichnet)

Welche Google Assistant-Geräte kann ich zusammen mit Harmony verwenden?

Die „Harmony“-Aktion ist auf allen Google Assistant-Geräten verfügbar, die Aktionen für Google unterstützen. Google wird Unterstützung von Aktionen für Google für Ihr Assistant-fähiges Gerät möglicherweise schrittweise über einen längeren Zeitraum hinweg bereitstellen.

Kann ich mehrere Geräte, die von Google Assistant unterstützt werden, zusammen mit Harmony verwenden?

Ja. Sie können all Ihre Harmony-Aktionen auf einem oder mehreren Geräten, die von Google Assistant unterstützt werden, starten, stoppen und steuern sowie Ihre Harmony-Fernbedienung und Mobil-App in Kombination mit diesen Geräten verwenden. Alles bleibt synchronisiert.

Kann ich Google Assistant zum Steuern von Harmony mit iOS verwenden?

Sie können Google Assistant zur Steuerung von Harmony mit Ihrem iOS-Gerät verwenden, vorausgesetzt, Sie verwenden iOS v9.1+. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie auf Ihrem Gerät auf die Google Assistant-App tippen und Aktionen über die Sprachbefehle „starte Harmony und schalte starten“ oder „stoppen“ wie oben in diesem Artikel beschrieben starten oder beenden.

  1. Aktivieren Sie Google Assistant auf Ihrem iOS-Gerät.
  2. Installieren Sie Google Assistant für iOS.
  3. Öffnen Sie die App und sagen Sie „starte Harmony und schalte mein Konto verknüpfen“.
  4. Sobald eine Reaktion erfolgt, tippen Sie auf die „Harmony“-Aktion und folgen Sie den Anweisungen, um Ihr Harmony-Konto zu verbinden.

Kann ich Google Assistant zum Steuern von Harmony mit Android verwenden?

Sie können Google Assistant zur Steuerung von Harmony mit Ihrem Android-Gerät verwenden, vorausgesetzt, Sie verwenden Android v6.0+ und die Google-App v6.13+. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie auf Ihrem Gerät auf die Schaltfläche Home tippen und Aktionen über die Sprachbefehle „starte Harmony und schalte starten“ oder „stoppen“ wie oben in diesem Artikel beschrieben starten oder beenden.

  1. Aktivieren Sie Google Assistant auf Ihrem Android-Gerät.
  2. Drücken Sie die Schaltfläche Home auf Ihrem Gerät (diese Schaltfläche wird normalerweise unten in der Mitte angezeigt), und halten Sie die Schaltfläche etwa eine Sekunde lang gedrückt, um Google Assistant zu starten.
  3. Wenn Google Assistant angezeigt wird, sagen Sie „starte Harmony und schalte mein Konto verknüpfen“.
  4. Tippen Sie auf die „Harmony“-Aktion und folgen Sie den Anweisungen, um Ihr Harmony-Konto zu verbinden.

Sie können auf Ihrem Gerät auch die Funktion „Vertrauenswürdige Stimme“ aktivieren, damit Sie Ihr Smartphone über Ihre Stimme entsperren können. Dadurch können Sie Harmony und Google Assistant ausschließlich über Sprachbefehle steuern, selbst wenn Ihr Smartphone gesperrt ist.

Unterstützt die „Harmony“-Aktion Chromecast?

Chromecast kann weder über Harmony noch über die „Harmony“-Aktion gesteuert werden. Dies gilt auch für alle Chromcast-Inhalte. Wenn Sie jedoch Inhalte über Chromecast übertragen, können Sie Harmony verwenden, um Ihre Wohnzimmerlautsprecher einzuschalten und die Lautstärke anzupassen.

Wenn Sie ein „Chromecast Audio“-Gerät besitzen, empfehlen wir, eine „Musik hören“-Aktion zu erstellen, damit Sie Ihren AV-Empfänger oder andere Lautsprecher mithilfe von Harmony ein können.

Kann ich die Lautstärke in unterschiedlichen Stufen höher oder niedriger stellen?

Wenn Sie „OK Google, bitte Harmony, die Lautstärke höher zu stellen“ sagen, dann verwendet Harmony 7 standardmäßige Befehle zum Erhöhen der Lautstärke (dies entspricht dem 7-maligen Drücken der „Volume +“-Taste auf Ihrer Fernbedienung). Wenn diese Stufen zu hoch oder zu niedrig eingestellt sind, können Sie auch „OK Google, bitte Harmony, die Lautstärke um 15 zu erhöhen“ sagen, wodurch 15 Befehle zum Erhöhen der Lautstärke gesendet werden. Sie können eine beliebige Stufe zwischen 1 und 20 auswählen.

Sagen Sie, sobald Sie die Stufe ideal eingestellt haben, „OK Google, starte Harmony und schalte die Standard-Lautstärke auf 15 einstellen“, und Harmony wird künftig diese Einstellung verwenden.

Kann ich nach der Einrichtung Aktionen zu Google Assistant hinzufügen?

Zum Aktualisieren Ihres Harmony-Kontos in Google Assistant können Sie sagen: „OK Google, starte Harmony und schalte mein Konto aktualisieren“. Harmony aktualisiert Ihr Konto in Google Assistant und fügt alle neu erstellten Aktionen hinzu und/oder aktualisiert alle Aktionsnamen, die Sie geändert haben. Beachten Sie, dass dadurch Ihre bevorzugten Fernsehsender nicht aktualisiert werden. Weitere Informationen zum Aktualisieren Ihrer bevorzugten Fernsehsender finden Sie im Abschnitt „Anpassen“ weiter oben.

Ich habe Probleme beim Umschalten zwischen Fernsehsendern

Wenn Sie einen bestimmten Sender ein möchten, müssen Sie eine „Fernsehen“-Aktion in Ihrem Harmony-Konto konfigurieren. Dann können Sie sagen: „OK Google, starte Harmony und schalte Kanal 29 ein“. Durch Konfigurieren Ihrer bevorzugten Fernsehsender für Harmony funktioniert das ein dieser Sender mithilfe eines Sprachbefehls wie „OK Google, starte Harmony und schalte NBC ein“. Erfahren Sie mehr über das Erstellen von bevorzugten Kanälen.

Unterstützung für die Steuerung von Schlössern

Aus Sicherheitsgründen können Harmony-Aktionen, die Schlösser beinhalten, nicht mithilfe von Google Assistant gesteuert werden.

Integration von Harmony und Google Assistant

Alle Harmony Hub-basierten Fernbedienungen

Google Assistant tauscht sowohl über Google- und Logitech-Server mit Harmony Daten aus, bevor er sich mit dem Harmony Hub per WLAN in Verbindung setzt.

Harmony-Fernbedienungen ohne Harmony Hub

Da Harmony und Google Assistant über das Internet kommunizieren, können Harmony-Produkte ohne WLAN-fähiges Harmony Hub nicht mit dem Google Assistant integriert werden.

Harmony Helper

send
Do you need help finding anything?